Foto: Peter Hübbe

Singen ist Bewegung

Tagesseminare Für Deine Stimme



 

Stimme Funktional

Einführung

Jeder Mensch kann singen. Es ist ein natürlicher, freudvoller Ausdruck unseres Seins. Nur steht unser stimmliches Potential oft nur teilweise zur Verfügung. Singen ist ein hochkoordinierter, physiologischer Vorgang, der prinzipiell von jedem Menschen erlernt werden kann.

Das Tagesseminar führt in die grundlegenden Elemente dieser zukunftsweisenden Methode ein. Dies werden einfache Stimmübungen, Atemarbeit und einfache Körperarbeit in der Gruppe sein. Niemand muss alleine Singen. Außerdem gibt der Kurs einen theoretischen Einblick in die physiologischen Abläufe und macht diese anhand von Übungen bewusst fühlbar.

Jetzt anmelden! Nur noch begrenzt Plätze vorhanden.

Sa, 9. März 2024

Zeiten:

10-13 h

15-17:30 h

Kosten:

100/70 €

 

Anmeldung bitte über das Kontaktformular.


Atmung und Stimme

Sängerische Atmung

Unser Atem und unsere Stimme sind untrennbar miteinander verbunden. Eine vollständige Atmung, die sich an den Bedürfnissen unserer Singstimme orientiert, wird immer einen schönen, fülligen Klang bewirken und unsere Stimme leistungsfähiger machen. Wieso ist das so? Wieso brauchen wir einerseits eine große Einatmung, obwohl der Vorgang des Singens selber nur wenig Luft braucht? Und wie genau muss eine stimmfördernde Atmung aussehen? Und welche Atemmuster bewirken eher das Gegenteil von dem, was wir wollen?



Wir werden uns in diesem Tagesseminar detailliert einer effektiven, sängerischen Atmung annähern, über Erfahrungen durch Übungen, aber auch im Verständnis durch theoretische Erläuterungen. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, bereits gelernte Atemmuster zu reflektieren und weit verbreitete Begriffe wie z.B. Stütze, Bauch- , Brust-, Flankenatmung, Bauchpresse etc. auf ihre Brauchbarkeit hin zu überprüfen.

 Jetzt anmelden!

Termin:

Sa, 20. April 2024

Zeiten:

10-13 h

15-17:30 h

Kosten:

100/70 €

 

Anmeldung bitte über das Kontaktformular.


Hohe Töne - Tiefe Töne

Stimmlippen

Wie geht das überhaupt? Unser Stimmumfang ist nur zum Teil biologisch vorgegeben. Das Singen bestimmter Tonhöhen ist die Folge eines komplexen physiologischen Vorganges. Wenn wir uns beim Singen unterschiedlicher Tonhöhen unwohl fühlen, kann das darin begründet sein, dass wir unser Stimmorgan nicht optimal benutzen. Dabei kann jeder Mensch mit etwas Geduld und der richtigen Körperanwendung den Bereich, in dem die Stimme sich mühelos und wohlklingend anfühlt, deutlich erweitern. 



In diesem Tageskurs werden wir uns detailliert an das Themengebiet „Tonhöhen“ annähern. Was ist eigentlich genau unter Brust- und Kopfstimme zu verstehen? Wie kann ich meine Höhe effektiv trainieren? Wie kann ich an Intonationsproblemen arbeiten? Das persönliche Erleben der vielfältigen Zusammenhänge wird an diesem Tag im Vordergrund stehen. Kleine Exkurse in die Stimmphysiologie sollen dazu beitragen, dass das Erlebte in das alltägliche Singen integriert werden kann, um die Stimme nachhaltig zu entwickeln. 

Für diesen Kurs sollte man schon Erfahrungen in der Potentialorientierten Gesangspädagogik gesammelt haben.

 

 

 

 

 

 

Termin:

n.n.

Zeiten:

10-13 h

15-17:30 h

Kosten:

100/70 €

 

Anmeldung bitte über das Kontaktformular.


Klangräume entdecken

Vokaltrakt

Unser Stimmklang wird – verglichen mit anderen Instrumenten – in einem sehr, sehr kleinen Raum verstärkt. Nur wenn wir diesen Raum gut für uns nutzen, kann sich unsere Stimme entfalten und klingt voll und frei. Das hat positive Effekte auf alle anderen Aspekte unserer Stimme, wie zum Beispiel Tonumfang und Intonation.



Wie komme ich dahin? Was kann ich ganz konkret für die Entfaltung meines Klangraumes tun? Und wenn es klingt, wie ist das mit Textverständlichkeit vereinbar? Diesen Fragen werden wir uns an diesem Tag intensiv zuwenden. Über anatomische Bilder werden wir die relevanten Zusammenhänge verstehen lernen und über einfache Stimm-, Körper- und Atemübungen werden wir unsere Schwingungen genießen!

Termin:

n.n.

Zeiten:

10-13 h

15-17:30 h

Kosten:

100/70 €

 

Anmeldung bitte über das Kontaktformular.


Stimmentwicklung erfahren

Unterrichtsdemo

Mit insgesamt vier Sängern oder Sängerinnen arbeite ich offen vor der Gruppe. Im Beobachten hat man die Möglichkeit die stimmlichen Entwicklungen von außen zu verfolgen. Dies ist erfahrungsgemäß auch für den eigenen Lernprozess sehr hilfreich. Die Vorgänge werden dann gemeinsam nach der Einheit reflektiert und besprochen.

 

Es gibt aktive und passive Plätze in diesem Tageskurs. Damit aber alle Anwesenden die Möglichkeit bekommen, ihre Stimme „auszupacken“ und die funktionale Methode am eigenen Körper zu erfahren, beginnen wir Morgens und Mittags mit einer ausführlichen Stimm-Einheit für alle. 

Termin:

Auf Anfrage

Zeiten:

10-13 h

15-17:30 h

Kosten:

Aktive Teilnehmer 120/80 €

Passive Teilnehmer 80/60 €

 

Anmeldung bitte über das Kontaktformular.