Funktionale Stimmpädagogik

Jeder Mensch kann singen!

Die Stimme ist unser ureigenstes Instrument.

Mein Gesangsunterricht beruht auf der Grundlage der funktionalen Stimmpädagogik nach Eugen Rabine. Er hat über Jahrzehnte die anatomischen, physiologischen und psychologischen Zusammenhänge der Stimmfunktion erforscht auf der Basis aktuellen wissenschaftlichen Wissens und war ein wunderbarer Gesangslehrer.

 

Es handelt sich bei dieser funktionalen Stimmbildung um ein körper- und bewegungsorientiertes, sehr effektives Stimmtraining, das alle Zusammenhänge zwischen Körper, Bewegung und Atmung für die Stimmentwicklung nutzt. Um eine wohlklingende, leistungsfähige Stimme zu entwickeln bedarf es eines Konzeptes. Es ist ein hochkoordinierter psycho-physiologischer Vorgang. In der Unterrichtssituation erlebt der Schüler anhand von Körperübungen immer differenzierter sein Instrument, den ganzen Körper.

 

Der Zugang zur eigenen, unverwechselbaren Stimmidentität ist dabei von zentraler Bedeutung und findet in dieser Methode besondere Beachtung. Es handelt sich bei der Arbeit an der eigenen Stimme immer auch um eine Entwicklung eines positiven Selbstbildes, das sich unmittelbar in der Stimme wiederspiegelt und daher ist jede Unterrichtsstunde ein Gewinn für den Schüler. Die Methode eignet sich für jedes Alter, jedes Niveau und alle Stilrichtungen.

 

Genaueres über die Rabine-Methode findet man auf der Instituts-Seite: www.rabine-institut.de

 


COACHING für Instrumentalisten

Auch Instrumentalisten können sehr viel von der Stimme lernen. Ich arbeite sehr gerne mit Streichern, Bläsern oder Pianisten an der Stimme. Nur über den Stimmklang selber kann man genau sehen, wie man die Atmung verbessern, Bewegungen effizienter gestalten kann. Man bekommt Gewohnheitsmerkmale mit, kann aber über die angebotenen Übungen ein neues Konzept entwickeln, weil der Körper dankbar annimmt, was effektiver funktioniert. Die gewonnenen positiven neuorganisierten Haltungen, Bewegungen, Atmungskonzepte werden in einem zweiten Schritt mit dem ursprünglichen Instrument zusammen gebracht.